Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wahlstedt - Betrunken auf dem Fahrrad unterwegs - Fahrer pustete zunächst 5,18 Promille

Wahlstedt (ots) - Die Polizei in Wahlstedt hatte es gestern mit einem zunächst ungewöhnlichen Fall von Trunkenheit im Straßenverkehr zu tun. Die Beamten waren alarmiert worden, weil ein offenbar betrunkener Fahrradfahrer im Mecklenburger Weg unterwegs war. Als die Beamten den 59-jährigen Wahlstedter überprüften, stellten sie zunächst einen Atemalkoholwert von 5,18 Promille fest. Eine weitere Prüfung nach erfolgter Mundspülung ergab dann einen Wert von 2,25 Promille. Die Reduzierung des Wertes nutzte dem Radfahrer nichts: Ihm wurde eine Blutprobe entnommen, die Weiterfahrt untersagt. Dem 59-Jährigen droht ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Trunkenheit im Straßenverkehr. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Silke Tobies Telefon: 04551/ 884 -2020 Fax: 04551/ 884 -2022 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: