Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt: Schuh bei Flucht über den Zaun verloren

    Norderstedt (ots) - Am gestrigen Sonntag, 29. Juli 2007 gegen 21:30 Uhr, flüchtete ein männlicher Fahrzeugführer vor einer Polizeikontrolle in der Mittelstraße.

Der Polizei war der Lkw zuvor in der Tangstedter Landstraße/Poppenbütteler Straße aufgefallen als dieser dem Streifenwagen nur mit eingeschaltetem Standlicht entgegen kam.

Nachdem der Fahrzeugführer zum Anhalten aufgefordert wurde, stoppte er und flüchtete sofort zu Fuß in Richtung Mittelstraße, hierbei verlor er beim Klettern über einen Zaun seinen Schuh.

Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief negativ.

Hintergründe sind derzeit noch nicht bekannt. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei in Norderstedt dauern an.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: