Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Junger Einbrecher geschnappt

    Norderstedt (ots) - In der Nacht von Montag auf Dienstag kam es zu einem Einbruch bei den Stadtwerken. Ein zu dem Zeitpunkt noch unbekannter Täter hatte sich über ein Fenster gewaltsam Zutritt zu dem Gebäudekomplex verschafft, in dem neben den Stadtwerken auch eine Telekommunikationsfirma und ein örtlicher Fernsehsender untergebracht sind. Dabei wurden vier Computer, vier Flachbildschirme sowie eine Fernsehkamera im Gesamtwert von etwa 18 000 Euro entwendet.

    Im Laufe des Dienstags informierte ein Mitarbeiter der Telekommunikationsfirma die ermittelnde Kriminalpolizei Norderstedt darüber, dass einer der Computer im Stadtgebiet Norderstedt geortet werden konnte.

    Am Nachmittag nahmen die Ermittler einen 21-jährigen Norderstedter fest, in dessen Wohnung, Keller und PKW die in der Nacht zuvor entwendeten Gegenstände gefunden wurden. Der junge Mann, welcher polizeilich wegen mehrerer Raubtaten in Erscheinung getreten ist, legte ein Geständnis ab. Als Motiv gab er finanzielle Probleme an, er kam aufgrund fehlender Haftgründe wieder auf freien Fuß.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020
Fax: 04551/ 884 -2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: