Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wedel: Ladendiebinnen wieder erkannt und gestellt - Zwei Taten aufgeklärt

    Wedel (ots) - Eine 19- und eine 21-Jährige wurden am Montag, 09.Juli 2007 gegen 14:00 Uhr, auf frischer Tat bei einem Ladendiebstahl gestellt.

Die beiden Frauen wurden wieder erkannt, als sie in einem Geschäft in der Rissener Straße gerade dabei waren diverse Waren zu stehlen.

Die Tatverdächtigen haben verschieden Gegenstände wie Futtermittel, ein Hundehalsband und eine Haltvorrichtung für Hunde in einem mitgeführten Kinderwagen versteckt und wollten diese unbesehen aus dem Laden schaffen.

Auf Grund von Aufzeichnungen eines Ladendiebstahls durch eine Videoüberwachungskamera vom Donnerstag, 05. Juli 2007 wurden die beiden von dem Personal nun am Montag auf frischer Tat in dem Laden wieder erkannt.

Durchsuchungen wurden von den Polizeibeamten durchgeführt und die Waren sichergestellt. Insgesamt beläuft sich der Wert des Stehlgutes aus beiden Taten auf knapp 300 Euro. Beide Tatverdächtige haben sich zu den Vorfällen eingelassen.

Die 19-jährige ist neben den genannten Ladendiebstählen bereits wegen ähnlicher Taten in Erscheinung getreten.

Nach den polizeilichen Maßnahmen wurden die beiden zunächst wieder entlassen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: