Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Tangstedt/SE:Raubüberfall auf Edeka-Markt in Tangstedt, Ortsteil Wilstedt

    Tangstedt (ots) - Am 29.06.07, gegen 17.45 Uhr, betraten drei mit Sturmhauben maskierte junge Männer die kleine Edeka-Filiale im Dorfring und bedrohten die beiden anwesenden Verkäuferinnen ( 43 und 37 Jahre alt) mit Messern. Diese wurden zur Herausgabe von Kassengeld gezwungen. Die Täter entkamen mit ca. EUR 500,-- und mehreren Stangen Zigaretten, die sie allerdings auf der Flucht zurückließen. Sie flüchteten in unbekannte Richtung.

Die Raubopfer blieben unverletzt.

Beschreibung: alle ca. 18-20 Jahre alt, südländisches Aussehen, 2 Täter dunkel gekleidet, der dritte Täter trug einen weißen weiten Pullover.

Die Fahndung mit Polizeikräften aus dem gesamten südlichen Bereich des Kreises, den angrenzenden Dienststelle des Kreises Storman und des Hamburger Polizeihubschraubers verlief negativ.

Anwohner beobachteten einen auffälligen dunklen VW-Polo mit verdächtigen jungen Männern in der Nähe der Sportanlage des WSV Tangstedt.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Norderstedt unter 040/528060 in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: