Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wahlstedt - Feuer in Reihenhaus

    Wahlstedt (ots) - Am späten Sonntagabend, gegen 22.50 Uhr, kam es in der Adlerstraße zu einem Feuer in einem Reihenhaus. Die 34-jährige Bewohnerin des Hauses hatte einen Knall gehört und ein Feuer im Wohnzimmer des Erdgeschosses bemerkt. Sie alarmierte daraufhin Feuerwehr du Polizei. Die Freiwillige Feuerwehr Wahlstedt konnte den Brand schnell löschen, die Mutter hatte mit ihren Kindern im Alter von drei und 10 Jahren das Haus bereits verlassen. Vorsorglich wurden alle drei Personen ins Krankenhaus nach Neumünster gebracht, da der Verdacht einer Rauchgasvergiftung bestand. Im Laufe des Montags konnten sie das Krankenhaus wieder verlassen.

Die Kriminalpolizei in Bad Segeberg hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen, nachdem derzeitigen Stand der Ermittlungen ist das Feuer durch eine technische Ursache entstanden. Die Höhe des entstandenen Sachschadens wird auf etwa 20 000 Euro geschätzt.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020
Fax: 04551/ 884 -2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: