Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Pinneberg: Mit 2,41 Promille mit dem Fahrrad vor die Eingangstür der Wache gefahren

    Pinneberg (ots) - Am gestrigen Montag, gegen 21:00 Uhr, fuhr ein 33-jähriger Mann mit seinem Fahrrad direkt vor die Eingangstür der Polizeiwache in Pinneberg. Er konnte gerade noch eine Fahrt in ein Buschwerk mit einer Starken Bremsung verhindern.

Auf der Polizeidienststelle konnte bei dem Pinneberger Atemalkoholgeruch festgestellt werden. Ein durchgeführter Test ergab einen Wert von 2,41 Promille.

Der Grund seines Erscheinens auf der Wache konnte der 33-Jährige den Polizeibeamten nicht verdeutlichen.

Es wurde eine Blutprobe entnommen und der Pinneberger muss sich nun strafrechtlich wegen Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten.

Der 33-Jährige wurde im Verlauf der polizeilichen Maßnahmen zunehmend aggressiv, so dass er vorübergehend ins Polizeigewahrsam genommen und in den heutigen Morgenstunden wieder entlassen wurde.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: