Polizei Düsseldorf

POL-D: Handtaschenraub in Flingern - Mann flüchtet samt Beute - Polizei sucht Zeugen

Düsseldorf (ots) - Handtaschenraub in Flingern - Mann flüchtet samt Beute - Polizei sucht Zeugen

Sonntag, 7. August 2016, 9.30 Uhr

Glücklicherweise blieb eine 59 Jahre alte Frau aus Düsseldorf gestern Morgen unverletzt, als ein Unbekannter ihr die Handtasche entriss und flüchtete. Die Polizei sucht Zeugen.

Die 59-Jährige hatte gegen 9.30 Uhr die U-Bahn-Station an der Kettwiger Straße betreten, als ihr ein unbekannter Mann entgegen kam und an ihr vorbei ging. Plötzlich drehte sich der Unbekannte um und entriss der Frau trotz Gegenwehr die Handtasche. Im Anschluss flüchtete der Täter samt der Beute in Richtung Albertstraße. Die Düsseldorferin wurde glücklicherweise nicht verletzt. Die Polizei fahndet nach dem Mann und sucht Zeugen. Der Täter ist circa 17 bis 19 Jahre alt und ungefähr 1,75 Meter groß. Er hat ein südländisches Erscheinungsbild, eine schlanke Statur, kurze schwarze Haare und einen Drei-Tage-Bart. Bei der Tatausführung war der Unbekannte mit einem weiß/schwarzen T-Shirt und einer dunklen Hose bekleidet. Zudem trug er eine mehrfarbige Cap mit schwarzem Schirm.

Hinweise nimmt das zuständige Kriminalkommissariat 34 der Düsseldorfer Polizei unter Telefon 0211-8700 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: