Polizei Düsseldorf

POL-D: "Kabeldiebe" aus dem Verkehr gezogen - Zwei Männer festgenommen

Düsseldorf (ots) - "Kabeldiebe" aus dem Verkehr gezogen - Zwei Männer festgenommen

Dienstag, 26. Juli 2016, 0.25 Uhr

Polizeibeamte der Inspektion Süd nahmen in der vergangenen Nacht zwei Männer fest, die im Verdacht stehen, rund 40 Meter Aluminiumkabel von einem Gelände am Höherweg gestohlen zu haben.

Bei ihrer Streifenfahrt, die über den Höherweg führte, fiel den Polizeibeamten ein verdächtiger Ford in Höhe der Ronsdorfer Straße auf, der von einem dortigen Gelände fuhr. Die Polizisten hielten den Wagen an und kontrollierten die beiden Insassen. Dass sie genau die Richtigen kontrollierten, war klar, als der Kofferraum geöffnet wurde und sich in diesem 40 Meter Alu-Kabel befand. Schnell konnte auch der Tatort ausgemacht werden. Die Täter waren offenbar über den Zaun des Geländes geklettert und hatten von mehreren Kabeltrommeln die Kabel abgewickelt. Ob noch ein weiterer Tatverdächtiger beteiligt war, ist zurzeit Gegenstand der Ermittlungen.

Das Duo wurde festgenommen. Ein 55-Jähriger und sein 25 Jahre alter Komplize stammen aus Südosteuropa und haben beide keinen festen Wohnsitz in Deutschland. Die Kennzeichen des Wagens waren bereits entstempelt. Das Auto wurde sichergestellt.

Beide Festgenommenen werden im beschleunigten Verfahren dem Haftrichter vorgeführt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: