Polizei Düsseldorf

POL-D: Wuppertal - Kradfahrer bei Verkehrsunfällen auf der A 46 schwer verletzt

Düsseldorf (ots) - Bei zwei Verkehrsunfällen im Laufe des gestrigen Tages erlitten die jeweils beteiligten Motorradfahrer so schwere Verletzungen, dass sie sich noch immer in stationären Behandlung befinden.

10. Mai 2015, 16 Uhr Ein 27-Jähriger aus Oberhausen befuhr mit seinem Kraftrad den ganz linken, der drei zur Verfügung stehenden, Fahrstreifen der A 46 in Richtung Heinsberg. Nach dem Überfahren einer großen Feingewindeschraube verlor er in Höhe des Autobahnkreuzes Sonnborn die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte. Er verletzte sich schwer und wurde in einem Rettungswagen in ein Krankenhaus in Wuppertal verbracht, wo er stationär behandelt wird.

10. Mai 2015, 20.50 Uhr Ein 34-jähriger Wuppertaler befuhr mit seinem Kraftrad die Ausfahrt des AK Sonnborn in Richtung Heinsberg. Aufgrund zu hoher Fahrgeschwindigkeit kam er ins Schlingern und verlor die Kontrolle über sein Krad. Er stürzte mit seiner Yamaha und prallte gegen die links angelegten Schutzplanken. Dabei verletzte er sich schwer. Er wurde in eine Wuppertaler Klinik eingeliefert, in der er stationär behandelt wird.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: