Polizei Düsseldorf

POL-D: Fußgängerunfall in Stadtmitte - 29-Jährige schwer verletzt

Düsseldorf (ots) - Donnerstag, 20. November 2014, 23.40 Uhr Fußgängerunfall in Stadtmitte - 29-Jährige schwer verletzt

Mit schweren Verletzungen wurde eine 29-jährige Frau gestern Abend in eine Düsseldorfer Klinik eingeliefert, nachdem sie auf der Karlstraße von einem Pkw erfasst worden war.

Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei befuhr zur Unfallzeit ein 59-jähriger Taxifahrer den linken Fahrstreifen der Karlstraße mit seinem Daimler-Benz in Richtung Stresemannplatz. In Höhe der Immermannstraße befand sich zu diesem Zeitpunkt ein weiterer Pkw, auf dem rechten Fahrstreifen der Karlstraße, an der zunächst noch Rotlicht zeigenden Ampel. Während der 59-Jährige auf die Kreuzung zufuhr, wechselte die Ampel von Rot auf Grün. Als er den Kreuzungsbereich erreichte, trat von rechts die Düsseldorferin, verdeckt durch den noch stehenden Pkw, vor den Daimler. Durch die Kollision erlitt die Frau schwere, jedoch nicht lebensgefährliche Verletzungen, die derzeit in einem Krankenhaus behandelt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: