Polizei Düsseldorf

POL-D: Kradfahrer bei Verkehrsunfall verletzt - Polizei sucht Unfallbeteiligten und Zeugen

Düsseldorf (ots) - Samstag, 8. November 2014, 13.10 Uhr

Bereits am vergangenen Samstag kam es auf der Frankfurter Straße in Garath zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich ein Motorradfahrer Verletzungen zuzog. Die Polizei sucht nun mehrere Zeugen und einen Unfallbeteiligten.

Nach Angaben des 55-jährigen Kradfahrers aus Düsseldorf fuhr er am Samstagmittag, gegen 13.10 Uhr, auf der Frankfurter Straße in Richtung Innenstadt. Dabei benutzte er die linke von zwei Fahrspuren. Als er sich der Kreuzung zur Rostocker Straße näherte, befand sich auf dem rechten Fahrstreifen vor ihm eine schwarze Limousine. Diese wechselte plötzlich auf seine Fahrspur. Der Motorradfahrer musste sein Krad stark abbremsen, um eine Kollision zu vermeiden. Es kam zwar nicht zum Zusammenstoß der Fahrzeuge, doch der 55-Jährige verlor die Kontrolle über seine Honda und stürzte auf die Fahrbahn. Zwei Pkw-Fahrer und ein weiterer Motorradfahrer, die sich zur Unfallzeit unmittelbar hinter ihm befunden hatten, kümmerten sich um den Verunfallten. Bei dem Sturz zog sich der Düsseldorfer Verletzungen zu, die anschließend ambulant in einem Krankenhaus behandelt werden mussten.

Der Fahrer oder die Fahrerin der schwarzen Limousine setzte die Fahrt fort, ohne sich um das Geschehene zu kümmern. Die Polizei sucht nun insbesondere die beiden Pkw-Fahrer und den Motorradfahrer, die dem 55-Jährigen an der Unfallstelle halfen. Sie kommen als wichtige Zeugen in Frage. Außerdem sucht die Polizei das unfallflüchtige Fahrzeug und dessen Fahrer/-in.

Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat 1 unter 0211-8700 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: