Polizei Düsseldorf

POL-D: KORREKTUR Oberbilk - Linienbus kollidiert mit Pkw - Mehrere Menschen verletzt - Verkehrsbehinderungen - Unfallaufnahmeteam vor Ort

Düsseldorf (ots) - Mittwoch, 2. April 2014, 12.55 Uhr Oberbilk - Linienbus kollidiert mit Pkw - Mehrere Menschen verletzt - Verkehrsbehinderungen - Unfallaufnahmeteam vor Ort

Bei einem Verkehrsunfall heute Mittag zwischen einem Bus und einem Pkw auf der Kreuzung Ellerstraße / Kruppstraße wurden insgesamt zwölf Menschen verletzt. Es kam zu erheblichen Einschränkung im innerstädtischen Verkehr.

Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei war eine 30-jährige Frau mit ihrem BMW auf der Ellerstraße in Richtung Stadtmitte unterwegs. An der Kruppstraße beabsichtigte sie nach links abzubiegen, um ihre Fahrt in Richtung Am Hennekamp fortzusetzen. Dabei übersah sie aus bislang unklaren Gründen einen entgegenkommenden Bus der Linie 721. Die beiden Fahrzeuge kollidierten im Kreuzungsbereich. Bei dem Unfallgeschehen wurden insgesamt zwölf Menschen leicht verletzt, darunter vier Kinder. Den Sachschaden schätzen die eingesetzten Beamten auf etwa 20.000 Euro.

Während der Unfallaufnahme blieb die Kreuzung Ellerstraße Kruppstraße zunächst gesperrt. Der Verkehr wurde bereits an den Kreuzungen Ellerstraße / Kölner Straße und Werdener Straße / Kölner Straße abgeleitet. Gegen 14.25 Uhr konnten alle Sperrmaßnahmen aufgehoben werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2002 bis 2007
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: