Polizei Düsseldorf

POL-D: Achtung Taschendiebe! - Bilanz zur Düsseldorfer Polizeiaktion gegen Diebe in der Altstadt

Düsseldorf (ots) - Gestern hat die Düsseldorfer Polizei mit einer konzertierten Aktion den Druck auf die Taschendiebe in der Stadt erhöht. Mit mehr als 100 Beamten wurde ab dem Nachmittag ein deutliches Zeichen gesetzt. Uniformierte Kräfte informierten potentielle Opfer über ihre oftmals unbedachte Aufbewahrung von Wertgegenständen und gaben Präventionstipps. Zivilkräfte observierten bis in die frühen Morgenstunden mögliche Täter und führten Personenkontrollen auf den Straßen, in Geschäften und Gaststätten durch.

Die Bilanz der Aktion:

Es wurden 46 verdächtige Personen überprüft. Drei Personen wurden eines Taschendiebstahls überführt und festgenommen. Zudem wurden mehrere hundert Bürgerinnen und Bürger durch Informationsbroschüren und Gespräche informiert und zu einer sichereren Aufbewahrung ihrer Wertgegenstände angehalten.

Polizeipräsident Norbert Wesseler erklärte zum Auftakt des Sondereinsatzes: "Mir ist wichtig, den Druck auf die Taschendiebe weiter zu erhöhen. Wir werden offen und verdeckt vorgehen und weitere Aktionen folgen lassen!"

Die drei Festgenommenen, zwei Frauen im Alter von 26 und 27 Jahren und ein 33-Jähriger, befinden sich zurzeit im Polizeipräsidium und werden heute einem Haftrichter vorgeführt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2002 bis 2007
Fax: 0211-870 2008
http://www1.polizei-nrw.de/duesseldorf
Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: