Polizei Düsseldorf

POL-D: Duisburg/Düsseldorf - A 40 Fahrtrichtung Venlo - Polizei sucht Zeugen einer Verkehrsunfallflucht - Eine leicht verletzte Pkw-Fahrerin - Drei Autos beschädigt - Sachschaden circa 18.000 Euro

Düsseldorf (ots) - Duisburg/Düsseldorf - A 40 Fahrtrichtung Venlo - Polizei sucht Zeugen einer Verkehrsunfallflucht - Eine leicht verletzte Pkw-Fahrerin - Drei Autos beschädigt - Sachschaden circa 18.000 Euro

Montag, 13. Januar 2014, 19.41 Uhr

Die Polizei Düsseldorf sucht Zeugen einer Verkehrsunfallflucht, die sich am Montagabend auf der A 40 bei Duisburg im Autobahnkreuz Kaiserberg ereignet hat. Ein Lkw war von der rechten auf die linke Fahrspur gefahren und hatte dadurch einen nachfolgenden Mercedes zu einer Vollbremsung gebracht. In der Folge kam es zu einem Auffahrunfall mit zwei weiteren Autos. Der Unfallverursacher fuhr weiter, ohne sich um das Geschehen zu kümmern.

Nach den bisherigen Ermittlungen der Autobahnpolizei Düsseldorf befuhr ein bislang unbekannter Fahrer am Montagabend, gegen 19.40 Uhr, den rechten Fahrstreifen der A 40 im Autobahnkreuz Duisburg-Kaiserberg in Fahrtrichtung Venlo. Als er vom rechten auf den linken Fahrstreifen wechselte, musste eine 43-jährige Fahrerin aus Neukirchen-Vluyn mit ihrem Mercedes stark abbremsen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Während ein nachfolgender Audi-Fahrer (24 Jahre aus Essen) die Situation rechtzeitig erkannte und seinen Wagen abbremsen konnte, fuhr ein VW (Fahrer 32 Jahre aus Duisburg) in das Heck des Audis, wodurch dieser gegen den Mercedes geschoben wurde. Bei der Kollision erlitt die Mercedes-Fahrerin leichte Verletzungen. Den Sachschaden schätzten die Beamten auf über 18.000 Euro.

Der Fahrer des Sattelzuges hielt zwar kurz an, setzte aber dann seine Fahrt fort.

Das zuständige Verkehrskommissariat 4 bittet nun Zeugen, die Hinweise zum Lkw und/oder zum Fahrer geben können, sich an die Autobahnpolizeiwache Mülheim unter Telefon 0211-870-2712 zu wenden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2002 bis 2007
Fax: 0211-870 2008
http://www1.polizei-nrw.de/duesseldorf

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: