Polizei Düsseldorf

POL-D: Falsche Kripobeamte in Holthausen und Wersten unterwegs - Gaunerpaar erbeutet Schmuck und Bargeld - Polizei warnt erneut vor den Tricks der Kriminellen

Düsseldorf (ots) - Falsche Kripobeamte in Holthausen und Wersten unterwegs - Gaunerpaar erbeutet Schmuck und Bargeld - Polizei warnt erneut vor den Tricks der Kriminellen

Angeblich sind sie von der Kriminalpolizei, führen Ermittlungen hinsichtlich Einbruchsdiebstählen und lassen sich aus diesem Grund die Aufbewahrungsorte von Schmuck und Bargeld ihrer ahnungslosen Opfer zeigen - so agiert zurzeit offenbar ein Gaunerpaar in Düsseldorf.

Zwei Fälle mit dieser Masche wurden in den vergangenen Tagen bei der Polizei von Seniorinnen (78 und 84 Jahre alt) angezeigt. In beiden Fällen gaben sich die Täter als Kriminalbeamte aus und ließen sich die Verstecke von Bargeld und Schmuck zeigen bzw. schauten sich auf der Suche nach vermeintlichen Spuren selbst in den Räumen um. Das Paar ergaunerte so einen hohen Bargeldbetrag und Schmuckstücke.

Der Mann soll circa 40 Jahre alt und ungefähr 1,75 bis 1,85 Meter groß sein. Er hat grau-schwarze Haare, einen schwarzen Bart sowie braune Augen. Seine Komplizin ist etwas jünger und circa 1,65 bis 1,70 Meter groß.

Zeugenhinweise nimmt das Kriminalkommissariat 21 unter Telefon 0211-8700 entgegen.

Aus diesem aktuellen Anlass warnt die Polizei erneut vor den Maschen der Trickdiebe und gibt folgende Tipps:

Lassen Sie keine Fremden in Ihre Wohnung!

Lassen Sie sich die Dienstausweise von Amtspersonen zeigen - im Zweifelsfall rufen Sie bei der Behörde an!

Rüsten Sie Ihre Wohnungstür mit einer Türspaltsperre nach!

Sprechen Sie mit älteren Verwandten und Nachbarn über die Tricks der Diebe!

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2002 bis 2007
Fax: 0211-870 2008
http://www1.polizei-nrw.de/duesseldorf

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: