Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hattingen - Vorsicht Taschendieb

    Hattingen (ots) - Am 15.05.2007, zwischen 14.45 und 15.00Uhr wurde eine 55-jährige Hattingerin Opfer eines Taschendiebes. Sie hielt sich in diesem Zeitraum am Busbahnhof auf. Unbemerkt wurde ihr aus ihrer Umhängetasche die Geldbörse entwendet. Der Inhalt bestand aus Ausweis, Bargeld, Schlüsseln und EC-Karte. Damit Sie nicht Opfer von Taschendieben werden, gibt die Polizei folgende Tipps: Geld, Scheck- und Kreditkarten, Handy, Schlüssel und Papiere auf verschlossene Innentaschen der Kleidung verteilt dicht am Körper tragen. Hand- und Umhängetaschen verschlossen auf der Körpervorderseite oder unter den Arm geklemmt tragen. In jedem Gedränge besonders aufmerksam sein und ganz bewusst auf Taschendiebe achten.


ots Originaltext: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936
Fax: 02336-9166 1299
E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: