Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hattingen, Rauendahlstraße / Wuppertaler Straße, Verkehrsunfall mit schwerverletztem Radfahrer

Hattingen (ots) - Ein 20-jähriger PKW-Fahrer befuhr am Samstag, 28.04.2007, gegen 18:49 Uhr, die Rauendahlstrasse in Richtung Denkmalstrasse. Nach Beachten des STOP- Zeichen an der genannten Kreuzung überquerte er die Wuppertaler Str., um geradeaus in die Denkmalstrasse zu fahren. Hierbei übersah er einen 48-jährigen Radfahrer, der die Wuppertaler Strasse befuhr. Der PKW berührte den Radfahrer leicht mit der Stoßstange, so dass dieser zu Fall kam. Hierbei zog sich der Radfahrer erhebliche Kopfverletzungen zu, und wurde mittels Rettungshubschrauber dem Krankenhaus in Bochum- Langendreer zugeführt. Der Radfahrer trug keinen Fahrradhelm. Es besteht Lebensgefahr. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 350 Euro. - Leitstelle - ots Originaltext: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726 Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis Pressestelle Dietmar Trust Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936 Fax: 02336-9166 1299 E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: