Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Sprockhövel - Schläger mit auffälligem Tattoo drängt Opfer auf Fahrbahn

Sprockhövel (ots) - Am 21.04.2007, gegen 19.15 Uhr, wurde ein 25-jähriger Sprockhöveler auf dem Nikolaus-Groß-Platz von zwei jungen Männern grundlos angepöbelt und geschlagen. Als der Geschädigte laut um Hilfe rufend in Richtung Wittener Straße davon lief, folgten ihm seine Peiniger bis in Höhe eines Autohandels. Dort schlugen und traten die Täter erneut auf ihr Opfer ein, so dass er leicht verletzt auf die Fahrbahn stürzte. Ein herannahender PKW konnte ihm gerade noch durch eine Vollbremsung ausweichen. Laut Zeugenaussagen, sollen die Täter anschließend einen Linienbus in Richtung Gevelsberg bestiegen haben. Weitere Ermittlungen dauern an. Täterbeschreibung: 1. Etwa 20 bis 25 Jahre alt, ca. 175 bis 180 cm groß, athletische Figur, sonnengebräunter Teint, dunkle Haare, Kinnbart, hat am Oberarm bis zum Ellbogen eine große Flammentätowierung. 2. Etwa 19 - 20 Jahre alt, ca. 180 cm groß, heller Teint, kurze dunkle Haare, trug ein schwarzes T-Shirt, eine schwarze Jeanshose und führte einen schwarzen Rucksack mit sich. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 02324/9166-6000. ots Originaltext: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726 Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis Pressestelle Dietmar Trust Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936 Fax: 02336-9166 1299 E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: