Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hattingen - Wegen des Verdachts des illegalen Aufenthaltes festgenommen

    Hattingen (ots) - Am 13.01.2007, gegen 23.00 Uhr, fiel Polizeibeamten am ZOB an der Langenberger Straße  eine lautstarke und erheblich alkoholisierte männliche Person auf. Bei seiner Überprüfung konnte er weder Ausweispapiere vorlegen, noch machte er Angaben zu seiner eigenen Identität. Die Beamten nahmen ihn wegen des Verdachts des illegalen Aufenthaltes vorläufig fest. Sie führten ihn dem Gewahrsam der Polizeihauptwache zu, wo er mehrfach wegen Randalierens in seiner Zelle ermahnt und zur Eigensicherung Handfesseln angelegt wurden. Erst nach Feststellung seiner Personalien wurde der 31-jährige aus Hattingen wieder entlassen und in die Obhut seiner Ehefrau übergeben werden.


ots Originaltext: Polizei Schwelm
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:

Polizei Schwelm
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936
Fax: 02336-9166 1299
E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: