Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Schwelm - Polizei sucht Fahrer eines Mercedes Sprinter als Zeugen

    Schwelm (ots) - Am 30.12.2006, gegen 00.40 Uhr betrat eine erheblich alkoholisierte 15-jährige Schwelmerin plötzlich die Fahrbahn der Berliner Straße in der Nähe der Hattinger Kreuzung. Nach Zeugenangaben versuchte sie, den Verkehr "zu regeln". Der Fahrer eines Lkw Mercedes Sprinter konnte nur mit einer Notbremsung verhindern, dass er die Person erfasste. Das Fahrzeug war dabei ins Schleudern gekommen. Anschließend fuhr der Lkw-Fahrer weiter. Als ein Pkw-Fahrer anhielt und die 15-Jährige und ihre ebenfalls alkoholisierte Begleiterin ansprach, lief das Mädchen weg. Gegen 01.55 Uhr wurde sie dann in der Bahnhofstraße von Polizeibeamten entdeckt. Bei der Personalienfeststellung leistete sie Widerstand und musste ins Gewahrsam eingeliefert werden. Ihre verständigte Mutter sah sich aufgrund des aggressiven Verhaltens und des alkoholisierten Zustandes ihrer Tochter nicht in der Lage, sie mit nach Hause zu nehmen. Die 15-Jährige musste deshalb bis zum Morgen im polizeilichen Gewahrsam verbleiben. Die Polizei bittet nun den Fahrer des Lkw Mercedes Sprinter sich bei der Polizei als Zeuge zu melden. Telefon: 02336/9166-4000.


ots Originaltext: Polizei Schwelm
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:

Polizei Schwelm
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936
Fax: 02336-9166 1299
E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: