Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hattingen - Vermisste Frau tot aus der Ruhr geborgen

Hattingen (ots) - Am 09.12.2006, gegen 11.30 Uhr, machten Fußgänger am Leinpfad entlang der Ruhr unterhalb der Isenburg eine grausige Entdeckung. Am gegenüberliegenden Flussufer trieb, an Wurzeln verharkt, eine leblose Person. Nachdem die Rettungskräfte den leblosen Körper bergen konnten, wurde die Vermutung zur traurigen Gewissheit. Es handelte sich um die vermisste 65-jährige Hattingerin, die seit dem 04.12.06 nicht mehr gesehen wurde. Ihr PKW war auf einem nahegelegenen Parkplatz festgestellt und ihre Jacke am Flussufer aufgefunden worden. Die Ermittlungsbehörden gehen von einer Selbsttötung aus. "Hinweise auf ein Fremdschulden liegen nicht vor", so die Aussage der Polizei vom 11.12.2006. ots Originaltext: Polizei Schwelm Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726 Rückfragen bitte an: Polizei Schwelm Pressestelle Dietmar Trust Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936 Fax: 02336-9166 1299 E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: