Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Schwelm - Wurde aus Halloweenscherz ein versuchter Raub ?

Schwelm (ots) - Am Dienstag, 31.10., um 18.15 Uhr, warfen in der Hegelstr. zwei zwischen geparkte PKW versteckte Jugendliche/Kinder einer 69-jähr. Frau aus Schwelm ein rohes Ei ins Gesicht. Bei den Tätern handelte es sich um einen Jungen und ein Mädchen. Als die von dem Ei getroffene Frau benommen einen Schritt zur Seite treten musste, gingen die Jugendlichen/Kinder auf die Geschädigte zu. Der Junge versuchte der Frau die Handtasche zu entreißen, welche diese über ihren rechten Arm gehängt hatte. Bei den Täter handelte es sich um einem ca. 13 Jahre alten Jungen und ein ca. 15 Jahre altes Mädchen. Beide Personen waren ca 160 cm groß und dem Anschein nach südasiatischer Herkunft. Der Junge hatte kurze dunkle Haare, das Mädchen lange dunkle Haare. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Schwelm unter der Telefonnummer 02336 / 9166-4000 entgegen. ots Originaltext: Polizei Schwelm Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726 Rückfragen bitte an: Polizei Schwelm Pressestelle Dietmar Trust Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936 Fax: 02336-9166 1299 E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: