Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hattingen - 49jährige versucht sich durch Brückensprung das Leben zu nehmen

Hattingen (ots) - Eine 49jährige Frau aus Hattingen sprang, offenbar in der Absicht sich das Leben zu nehmen, am 04.10.06 gegen 17:00 Uhr, von der Fußgängerbrücke am ZOB auf die Martin-Luther-Str. (B51). Zeugen konnten das unwirkliche Geschehen beobachten, waren jedoch nicht in der Lage, die Frau aufzuhalten. Die Frau wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Die B51 wurde während der Erstversorgung der Verletzten für 30 Minuten teilweise gesperrt. -- eingestellt durch Leitstelle -- ots Originaltext: Polizei Schwelm Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726 Rückfragen bitte an: Polizei Schwelm Pressestelle Dietmar Trust Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936 Fax: 02336-9166 1299 E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: