Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Gevelsberg - Erst stürzte Inlineskaterin, dann Fahrradfahrer

    Gevelsberg (ots) - Um den Weg auszuleuchten, fuhr ein 20-jähriger Fahrradfahrer aus Gevelsberg am 29.09.2006, gegen 03.20 Uhr auf der Wittener Straße hinter seiner 18-jährigen Lebensgefährtin her, die auf Inlineskatern in Richtung Asbecker Straße rollte. In einer Linkskurve verlor die Inlineskaterin ihr Gleichgewicht und stürzte. Dabei schlug sie mit dem Gesicht auf der Fahrbahn auf. Ihr Begleiter konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen und ausweichen. Er überrollte ein Bein der 18-Jährigen und stürzte dann ebenfalls, wobei er aber unverletzt blieb. Die 18-Jährige erlitt leichte Kopf- sowie Beinverletzungen und wurde mittels Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Hagener Krankenhaus gebracht. An dem Fahrrad entstand ein Schaden von etwa 50 Euro. Helm und sonstige Schutzkleidung trug die Inlineskaterin nicht.


ots Originaltext: Polizei Schwelm
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:

Polizei Schwelm
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936
Fax: 02336-9166 1299
E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: