Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Gevelsberg - Dreister Dieb hatte nur kurz Freude am Fahrrad

Gevelsberg (ots) - Dreist verhielt sich ein 62-jähriger Hagener am 24.09.2006, gegen 19.00 Uhr an der Hagener Straße. Ein 14-jähriger Gevelsberger hatte sein BMX-Rad nur kurz vor einem Haus in Höhe Haufe abgestellt, um eine Freundin zu besuchen. Der 62-Jährige nahm das unverschlossene Rad und fuhr dann in Richtung Nirgena weg. Dies bemerkten der 14-Jährige und vier Zeugen. Sie nahmen zu Fuß die Verfolgung auf. Sie schien erfolglos, als der Mann mit dem Fahrrad in einen Linienbus in Richtung Innenstadt einstieg. Er stieg aber bereits am Rathaus wieder aus und wurde von seinen Verfolgern an der Sparkasse angetroffen. Der 14-Jährige bekam sein Fahrrad zurück. Der alkoholisierte 62-Jährige wurde zur Personalienüberprüfung zur Wache gebracht. ots Originaltext: Polizei Schwelm Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726 Rückfragen bitte an: Polizei Schwelm Pressestelle Dietmar Trust Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936 Fax: 02336-9166 1299 E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: