Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Herdecke - Brandursache eingeschaltete Klemmleuchte

    Herdecke (ots) - Die Ermittlungen der Kriminalpolizei zur Ursache des Brandes eines Einfamilienhauses in der Hangstraße vom 10.08.2006 haben ergeben, dass eine eingeschaltete Klemmleuchte, die unbemerkt auf eine Matratze gefallen war, einen Schwelbrand verursacht hat, der dann durchzündete. Der Eigentümer hatte noch erfolglos versucht die brennende Matratze aus dem Fenster zu werfen und sich dabei Verbrennungen an den Händen und Beinen zugezogen.  Der Brand war am 10.08.2006, gegen 05.25 Uhr, bemerkt worden. Der gesamte Dachstuhl brannte aus. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 150.000 Euro.


ots Originaltext: Polizei Schwelm
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:

Polizei Schwelm
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936
Fax: 02336-9166 1299
E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: