Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Herdecke - Dachstuhl ausgebrannt

Herdecke (ots) - Am 10.08.2006, gegen 05.25 Uhr, nahm der 43-jährige Hausbesitzer eines Einfamilienhauses in der Hangstraße Bandgeruch im Dachgeschoss des Hauses wahr. Kurze Zeit später schlugen schon die Flammen aus dem Dach. Der Hausbesitzer, seine Ehefrau, die drei 6-12 Jahre alten Kinder und die 31-jährige Mieterin mit ihrem 3-jährigen Sohn konnten unverletzt das Wohnhaus verlassen. Der Brand wurde von der eingesetzten Feuerwehr gelöscht. Der Dachstuhl brannte vollständig aus. Zur Ermittlung der Brandursache nahm die Kriminalpolizei ihre Arbeit auf. Ein Sachverständiger wird nun eingeschaltet. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 100.000,- bis 150.000 Euro. ots Originaltext: Polizei Schwelm Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726 Rückfragen bitte an: Polizei Schwelm Pressestelle Dietmar Trust Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936 Fax: 02336-9166 1299 E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: