Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Wetter - Wohnungseinbruch scheiterte
Täter im Treppenhaus überrascht

    Wetter (ots) - Am 27.07.2006, gegen 17.35 Uhr hebelten zwei männliche Täter zunächst die Hinterhoftür eines Mehrfamilienhauses an der Bismarckstraße auf. Sie versuchten dann die Wohnungstür einer Erdgeschosswohnung aufzuhebeln. Als eine Hausbewohnerin die Täter im Treppenhaus ansprach, flüchteten sie durch die rückwärtige Tür und liefen weg. Die beiden Bewohner der betroffenen Erdgeschosswohnung hatten diese gegen 17.20 Uhr verlassen. Im Bereich Marktplatz fiel ihnen dabei ein silberfarbener Opel Calibra mit Kölner Kennzeichen auf. Die beiden Insassen verhielten sich verdächtig und fuhren hin und her. Als sie zurückkamen, wurden sie von der Zeugin auf den Einbruch und die beiden Flüchtigen aufmerksam gemacht. Sie erinnerten sich an ihre Beobachtung und suchten nun den Opel Calibra, der ihnen kurz zuvor mit zwei Männern besetzt entgegengekommen war. Bei ihrer Suche mit Pkw fanden sie den Opel in der Theodor-Heuss-Straße und fuhren bis zum Kreuzungsbauwerk hinterher. Hier mussten beide bei Rot anhalten. Die Verfolger stiegen aus und sprachen den Fahrer des Opel, der ebenfalls ausgestiegen war, an. Dieser antwortete, ohne auf die Fragen einzugehen, in gebrochenem Deutsch, stieg wieder ein und fuhr in Richtung Hagen davon. Die Verfolger brachen hier die Verfolgung ab und informierten die Polizei. Die Insassen werden wie folgt beschrieben: Der Fahrer hatte ein asiatisches Aussehen, war etwa 24 bis 28 Jahre alt, 163cm groß, schlank, hatte dunkle Haare (Pottschnitt) und war bekleidet mit blau-weißem T-Shirt und beigefarbener Jeans. Der Beifahrer war etwa 20 bis 30 Jahre alt, ca. 175 bis 180 cm groß, dick, hatte schwarze Haare und war mit beigefarbener Jeans bekleidet. Hinweise erbittet die Polizei unter 02335/9166-6000.


ots Originaltext: Polizei Schwelm
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:

Polizei Schwelm
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936
Fax: 02336-9166 1299
E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: