Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Schwelm - Verkehrsbehinderung auf B7 durch Sperrung

Schwelm (ots) - Am 25.07.2006, gegen 09.15 Uhr musste die Milsper Straße (B7), in Fahrtrichtung Wuppertal unmittelbar vor der Kreuzung Brunnen, in beiden Richtungen gesperrt werden. Der Verkehr wurde durch Polizeibeamte abgeleitet. Es kam zu Verkehrsbehinderungen. Ursache war das Auslaufen eines zunächst nicht bekannten flüssigen Stoffes aus einem Container-Lkw. Inzwischen wurde der Stoff als ein Abfallprodukt von Klebstoff identifiziert. Eine Gefahr für Anwohner und Umwelt, z.B. Explosionsgefahr lag nicht vor. Nach bisher vorliegenden Informationen war der Stoff aus bisher nicht geklärter Ursache aus dem Container ausgetreten und auf die Fahrbahn gelangt. Dort kam ein nachfolgender Pkw-Fahrer ins Rutschen und stieß leicht gegen das Heck des Lkw. Personen wurden nicht verletzt. Der Sachschaden ist gering. Die Sperrung musste zur Säuberung der Fahrbahn und Sicherung der Lkw-Ladung weiter aufrecht erhalten bleiben. Gegen 10.00 Uhr konnte die Sperrung für den Verkehr in Richtung Ennepetal aufgehoben werden. Die Sperrung in Richtung Wuppertal dauert zur Zeit (10.10 Uhr) noch an. Der Verkehr wird vor der Schadensstelle durch Polizeibeamte abgeleitet. ots Originaltext: Polizei Schwelm Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726 Rückfragen bitte an: Polizei Schwelm Pressestelle Dietmar Trust Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936 Fax: 02336-9166 1299 E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: