Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Sprockhövel - Unfallursache bleibt ungeklärt

    Sprockhövel (ots) - Die Untersuchungsergebnisse der Blutproben des 26-jährigen Unfallfahrers aus Essen liegen vor. Das untersuchende Institut teilte mit, dass weder Alkohol noch Drogen im Blut festgestellt werden konnten. Am 15.06.2006, gegen 02.55 Uhr, war der 26-jährige bei einem Verkehrsunfall auf der Haßlinghauser Str. gemeinsam mit einem 20-jährigen Sprockhövelers und einer 17-jährigen Sprockhövelerin ums Leben gekommen. Ein von der Staatsanwaltschaft Essen in Auftrag gegebenes technisches Gutachten ergab keine technischen Mängel am Unfallfahrzeug. Zwischenzeitlich wurde die am Unfallort eingerichtete Geschwindigkeitsbegrenzung von 30 km/h aufgehoben. Nunmehr gilt wieder Geschwindigkeit von 70 km/h.


ots Originaltext: Polizei Schwelm
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:

Polizei Schwelm
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936
Fax: 02336-9166 1299
E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: