Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Gevelsberg - Räuber auf Phantombild erkannt

    Gevelsberg (ots) - Am 26.06.2006, gegen 16.00 Uhr, klickten bei einem polizeibekannten 32-jährigen Gevelsberger die Handschellen. Durch die am 27.05.2006 veröffentlichen Phantombilder konnte der 32-jährige als Mittäter des Raubes auf die Lottoannahmestelle an der Hagener Str. vom 17.05.2006 ermittelt werden. Bei dem zweiten, kurzhaarigen Täter, handelte es sich um den am 22.05.2006 durch einen Polizeibeamten in seiner Freizeit festgenommenen 22-jährigen Gevelsberger. Der Beamte vereitelte damals den unmittelbar bevorstehenden Raub auf einen Kiosk. Der 19-jährige kommt für drei Raubstraftaten in Gevelsberg in Frage und sitzt sich zur Zeit in Untersuchungshaft.


ots Originaltext: Polizei Schwelm
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:

Polizei Schwelm
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936
Fax: 02336-9166 1299
E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: