Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hattingen - Kind verprügelt und schwer verletzt

Hattingen (ots) - Am 13.05.06, gegen 18.30 Uhr, befand sich ein 13-jähriger Junge aus Hattingen mit seinem Bruder und 2 Mädchen auf dem Spielplatz in der Schreys-Gasse. Im unteren Teil des Spielplatzes hielten sich 3-4 Kinder auf, von denen einer den Jungen fragte, warum er so blöd gucke. Nach einem kurzen Wortwechsel verließen die Kinder den Spielplatz und kehrten mit 8-9 Kindern/Jugendlichen wieder zurück. Eines der Kinder griff dann den 13-Jährigen an und versetzte ihm Faustschläge und Tritte. Eines der Mädchen lief nach Hause um Hilfe zu holen. Als der Vater des Geschädigten auf dem Spielplatz eintraf, hatten sich die Schläger bereits entfernt. Der Junge wurde schwer verletzt und befindet sich im Krankenhaus. Eines der Mädchen gab an, mit dem Schläger auf eine Schule zu gehen. Sie konnte den Namen des Tatverdächtigen herausfinden. Es handelt sich dabei um einen 12-jährigen Jungen süd-osteuropäischer Abstammung aus Hattingen. ots Originaltext: Polizei Schwelm Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726 Rückfragen bitte an: Polizei Schwelm Pressestelle Dietmar Trust Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936 Fax: 02336-9166 1299 E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: