Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hattingen - Vier Personen wegen Verdacht des Raubes vorläufig festgenommen

    Hattingen (ots) - Am 29.03.2006, gegen 20.45 Uhr wurde ein 17-jähriger Hattinger auf der Wernigerode Straße aus einer Gruppe von sechs bis sieben Personen heraus von drei männlichen Personen geschlagen und getreten. Die Täter hielten den 17-Jährigen fest und nahmen ihm sein Handy sowie das Geld aus seiner Geldbörse weg. Anschließend entfernte sich die Gruppe in Richtung Innenstadt. Der 17-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Im Rahmen der polizeilichen Fahndung wurden gegen 22.00 Uhr drei männliche Tatverdächtige in der Augustastraße angetroffen. Die Beamten nahmen die drei Hattinger im Alter von 16 und 17 Jahren vorläufig fest. Vorläufig festgenommen wurde auch ein 20-jähriger Hattinger an seiner Wohnanschrift. Alle vier Personen befinden sich inzwischen wieder auf freiem Fuß.


ots Originaltext: Polizei Schwelm
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:

Polizei Schwelm
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936
Fax: 02336-9166 1299
E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: