Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Gevelsberg - Lederwarenverkäufer wieder unterwegs

    Gevelsberg (ots) - Am 14.03.2006, gegen 12.10 Uhr, wurde auf der Zechenstraße in Gevelsberg Silschede ein 73 Jähriger Gevelsberger von zwei Personen südländischer Herkunft angesprochen. Sie gaben an den Gevelsberger zu kennen und versuchten ihn in ein Gespräch zu verwickeln, um ihm anschließend "günstige Lederwaren" anzubieten.   Der 73 Jährige ging jedoch nicht darauf ein und benachrichtigte die Polizei. Die Personen konnten  nicht mehr angetroffen werden. Beschreibung: 2 Männer, südländische Herkunft, ca. 45-55 Jahre alt, silberner PKW ähnliche Opel Meriva, mit DO Kennzeichen. Die Polizei warnt vor dem Kauf von Lederwaren reisender Händler, die bevorzugt ältere Personen ansprechen und vorgeben sie z.B. von der Arbeit  oder aus dem Urlaub zu kennen. In den meisten Fällen werden Lederwaren minderer Qualität zu überhöhten Preisen angeboten.


ots Originaltext: Polizei Schwelm
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:

Polizei Schwelm
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936
Fax: 02336-9166 1299
E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: