Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hattingen - Ins Gesicht geschlagen und beraubt

    Hattingen (ots) - Am 05.02.2006, zwischen 04.10 und 04.30 Uhr wurde ein alkoholisierter 42-jähriger Sprockhöveler nach eigenen Angaben auf der Bredenscheider Straße beraubt. Der 42-Jährige hatte an der Haltestelle Ev. Krankenhaus auf den Bus gewartet, als er von einem Unbekannten angesprochen und in ein belangloses Gespräch verwickelt wurde. Kurz darauf soll auf der gegenüberliegenden Straßenseite ein Pkw angehalten haben. Der Fahrer stieg aus und kam herüber. Der Mann, der den Sprockhöveler an der Haltestelle angesprochen hatte, schlug ihm nun ins Gesicht und forderte die Herausgabe der Geldbörse. Er händigte sie aus. Als die Täter mit dem Pkw in Richtung Innenstadt weggefahren waren, begab sich der Geschädigte mit einem Taxi nach Hause. Erst von dort informierte er die Polizei. Eine Beschreibung des Pkw und der Personen konnte er nicht abgeben.


ots Originaltext: Polizei Schwelm
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:

Polizei Schwelm
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936
Fax: 02336-9166 1299
E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: