Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Gevelsberg - 17 Verletzte nach Gasaustritt

Gevelsberg (ots) - Am 01.02.2006, gegen 15.40 Uhr, kam es nach bisherigen Erkenntnissen auf dem Gelände einer metallverarbeitenden Firma an der Mühlenstraße beim Zersägen eines Behältnisses zu einem Gasaustritt. Durch das austretende Gas wurden 17 Mitarbeiter der Firma leicht verletzt und mit Atemwegsbeschwerden vorsorglich in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. Durch die Feuerwehr konnte im Bereich des Unglücksortes keine Gaswolke festgestellt werden. Nach Angaben der Feuerwehr handelt es sich bei dem ausgetretenen Stoff wahrscheinlich um Chlor. Der Unglücksort wurde weiträumig abgesperrt und die Bevölkerung mit Lautsprecherdurchsagen und durch über Lokalradio aufgefordert Türen und Fenster geschlossen zu halten. Zum tatsächlichen Geschehensablauf sowie zur Höhe des entstandenen Sachschadens können zur Zeit noch keine Angaben gemacht werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. ots Originaltext: Polizei Schwelm Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726 Rückfragen bitte an: Polizei Schwelm Pressestelle Dietmar Trust Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936 Fax: 02336-9166 1299 E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: