Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Schwelm - PKW aus mysteriösem Vorfall in Düsseldorf aufgefunden

    Schwelm (ots) - Am 10.12.2005, gegen 16.30 Uhr, wurden im Aaper Wald (Düsseldorf - Rath) durch Spaziergänger auf dem Wanderweg "Aaper Höhenweg" zwei schwer verletzte Personen aufgefunden. Es handelt sich dabei um einen 27 Jahre alten Spaziergänger, der seinen Hund ausführte und einen 67 Jahre alten, walkenden Rentner. Geraubt wurde der Opel Astra, schwarz, neues Modell, W - Q 3968. Am 22.12.2005 wurde der PKW in 58332 Schwelm, Metzer Straße 85, auf einem Aldi - Parkplatz aufgefunden. Jetzt befanden sich an dem Fahrzeug die Kennzeichen D - HR 1220, die vermutlich am Tattage, den 10.12.2005, in Düsseldorf Lohausen von einem Audi entwendet worden waren. Weitere Ermittlungen ergaben, dass wahrscheinlich am gleichen Tage die Kennzeichen D - HO 3000 von einem PKW in Knittkuhl (Tatortnähe) entwendet wurden.  Auch hier dürfte ein Tatzusammenhang bestehen. Zeugen dürften den Opel Astra kurz nach der Tat auf dem Bauenhäuser Weg, in Höhe Gut Wolfsaap, gesehen haben. Dabei wurden 3 Personen beobachtet, die dort wahrscheinlich die Kennzeichen an dem Fahrzeug wechselten. Die Personen wurden wie folgt beschrieben: Männlich, ca. 20 - 30 Jahre, alt blond-braune Haare, vermtl. Osteuropäer Fragen: Wer kann Angaben zu dem Raubüberfall im Aaper Wald machen? Wer hat den Opel Astra mit Personen auf dem Bauenhäuser Weg beobachtet? Wo ist der Opel Astra mit den Kennzeichen D - HR 1220 (W-Q3968, D-HO 3000) seit dem 10.12.2005 aufgefallen? Für Hinweise, die zur Aufklärung der Tat, bzw. zur Ergreifung der Täter führen, ist eine Belohnung von 3000 Euro ausgesetzt worden. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Rufnummer 02333/9166-4000.


ots Originaltext: Polizei Schwelm
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:

Polizei Schwelm
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936
Fax: 02336-9166 1299
E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: