Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hattingen - Auch geringe Strafschulden führen hinter Gitter

Hattingen (ots) - Am 21.11.2005, gegen 10.00 Uhr nahm die Polizei einen 26 Jährigen Hattinger in seiner Wohnung Auf dem Haidchen fest. Ursprünglich bestand gegen ihn eine Ersatzfreiheitsstrafe in Höhe von 40 Tagen oder 320 Euro aus dem Jahr 2004. Zwischenzeitlich hatte der Hattinger 100 Euro überwiesen, sich aber weiter nicht darum gekümmert. Da er jetzt die restlichen 220 Euro nicht zahlen konnte, wurde er festgenommen und ins Gefängnis nach Bochum gebracht. Dort muss er nun die restlichen 27 Tage abbrummen. ots Originaltext: Polizei Schwelm Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726 Rückfragen bitte an: Polizei Schwelm Pressestelle Dietmar Trust Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936 Fax: 02336-9166 1299 E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: