Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hattingen - Ergebnis der Obduktion liegt vor

    Hattingen (ots) - Bei dem am 14.11.2005 aus der Ruhr geborgenen Leichnam handelt es sich um den am 05.11.2005 zuletzt lebend gesehenen 50-Jährigen Hattinger. Es wurden weder Anzeichen auf äußere Gewalt noch Hinweise für einen Ertrinkungstod festgestellt. Der Tod trat nach dem Ergebnis der Obduktion aufgrund eines Herz-Kreislauf-Versagens vermutlich ausgelöst durch ein äußeres Schockerlebnis ein. Dieses Schockerlebnis könnte der Sturz in das Wasser der Ruhr gewesen sein.


ots Originaltext: Polizei Schwelm
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:

Polizei Schwelm
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936
Fax: 02336-9166 1299
E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: