Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hattingen, Wodantal, Unfall mit schwer verletzter Person

Hattingen (ots) - Am Dienstag, 25.10.2005, gegen 18.00 Uhr, befährt eine 51-jährige Pkw-Fahrerin aus Velbert mit ihrem Peugeot die Straße "Wodantal" in Richtung Sprockhövel. Zur gleichen Zeit befährt ein 49-jähriger Velberter mit seinem Pkw Opel die Straße in entgegengesetzter Richtung. Ausgangs einer - in ihrer Fahrtrichtung - Linkskurve kurz vor der Einmündung der Schulenbergstraße gerät die Peugeot-Fahrerin auf den Fahrstreifen der Gegenrichtung und prallt dort versetzt frontal gegen den entgegenkommenden Opel. Beide Pkw werden erheblich beschädigt und schleudern in den Straßengraben. Durch das Unfallgeschehen wird die Peugeot-Fahrerin schwer verletzt; der Opel-Fahrer bleibt unverletzt. Bei Unfallaufnahme wird in der Atemluft der 51-jährigen deutlicher Alkoholgeruch festgestellt. Eine Blutprobe wird angeordnet, der Führerschein wird sichergestellt. Der Gesamtsachschaden wird auf 16800,- EUR geschätzt. ots Originaltext: Polizei Schwelm Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726 Rückfragen bitte an: Polizei Schwelm Pressestelle Dietmar Trust Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936 Fax: 02336-9166 1299 E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: