Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Schwelm - Polizei ordnete Blutprobenentnahmen an

    Schwelm (ots) - In der Zeit vom 15.10.2005, gegen 01.00 Uhr befuhr ein 17-jähriger Schwelmer mit einem Leichtkraftrad die Barmer Str. in Richtung Wuppertal. Er missachtete die mit Anhaltekelle gegebenen Haltezeichen von Polizeibeamten, konnte aber kurz darauf in der Blücherstr. gestellt werden. Er ist nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Wegen des Verdachtes auf Drogeneinfluss wurde eine Blutprobenentnahme angeordnet. Das Leichtkraftrad musste wegen fehlendem Eigentumsnachweis sichergestellt werden. Am 16.10.2005, gegen 01.55 Uhr hielten Polizeibeamte auf der Hauptstraße einen Pkw Fiat an. Bei der Überprüfung des 32-jährigen  Fahrers aus Schwelm stellten sie Alkoholgeruch fest und ordneten nach einem positiven Alcotest eine Blutprobenentnahme an. Der Führerschein des 32-jährigen Autofahrers wurde beschlagnahmt.


ots Originaltext: Polizei Schwelm
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:

Polizei Schwelm
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936
Fax: 02336-9166 1299
E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: