Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Wetter - Polizei warnt vor angeblichen Staubsaugervertretern

    Wetter (ots) - Am 14.09.2005 erhielten eine 66-jährige und eine 75-jährige Frau in Wetter jeweils unangekündigten Besuch eines angeblichen Vertreters der Firma Vorwerk. Die Männer sagten in beiden Fällen, sie müssten eine Überprüfung der Staubsauger vornehmen. Beide Frauen hatten auch einen Sauger der Firma in ihrem Haushalt. Die Männer stellten einen angeblichen Schaden am Motor fest und wollten die Staubsauger jeweils mitnehmen, um ihn schnell und preiswert zu reparieren. Sie würden ihn auch nach einer Woche zurückbringen. Aufgrund des sicheren und bestimmten Auftretens der Männer gaben die Frauen die Geräte heraus. Bis zum heutigen Tage sind die Staubsauger verschwunden. Nachfragen beim Kundendienst der Fa. Vorwerk ergaben, dass die Geräte sich nicht dort befinden und die Männern nicht im Auftrag der Firma unterwegs gewesen wären. Die Männer werden wie folgt beschrieben: Ein Mann war ca. 50 bis 55 Jahre alt, korpulent, ca. 170 cm groß und hatte graues Haar. Der andere Mann war ca. 40 bis 45 Jahre alt, ca. 190 cm groß, stabile Figur, hatte dünnes mittelblondes Haar mit einer kahlen Stelle am Hinterkopf und sprach mit Wuppertaler oder Rheinischem Dialekt. Hinweise an die Polizei unter 02335/9166-7000. Die Polizei rät: Lassen sie keine Fremden in ihre Wohnung. Tür immer nur mit vorgelegter Türspaltkette öffnen. Bei unbekannten Besuchern Nachbarn hinzuziehen oder Besucher zu späterem Termin bestellen, wenn eine Vertrauensperson anwesend ist.


ots Originaltext: Polizei Schwelm
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:

Polizei Schwelm
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936
Fax: 02336-9166 1299
E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: