Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Schwelm - Raubüberfall auf Imbissstube

Schwelm (ots) - Am 15.09.2005, gegen 20.40 Uhr, kam es auf der Straße Neumarkt zu einem Raubüberfall auf eine Imbissstube. Der Täter hielt sich bereits seit 1, 5 Stunden, ohne etwas verzehrt zu haben, unter dem Unterstand des Geschäfts auf. In einem Gespräch gab er an, dass er zwei Kinder habe und seine Ehefrau stets auf der Autobahn aus Richtung Düsseldorf kommend im Stau stünde. Als die Angestellte die Scheiben der Durchreiche wieder verschließen wollte, hielt sie plötzlich der Täter an der Jacke fest und drückte ihren Kopf auf die Theke. Anschließend griff er mit einer Hand nach der Geldkasse, wobei ihm diese entglitt und zu Boden fiel. Als der Täter das auf dem Boden liegende Geld wieder aufsammelte, schrie die Angestellte laut um Hilfe, woraufhin er mit seiner Beute in Richtung Fußgängerzone flüchtete. Täterbeschreibung: Etwa 35 - 40 Jahre alt, ca. 180 - 190 cm groß, schlank, kurze dunkle Haare, trug eine dunkle Bomberjacke, eine blaue Jeanshose und führte einen dunklen Regenschirm mit sich. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 02333/9166-4000. ots Originaltext: Polizei Schwelm Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726 Rückfragen bitte an: Polizei Schwelm Pressestelle Dietmar Trust Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936 Fax: 02336-9166 1299 E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: