Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hattingen - Beschimpft und genötigt

    Hattingen (ots) - Am 14.09.2005, gegen 15.30 Uhr, soll es nach vorangegangenen wilden Beschimpfungen und Nötigungen auf dem Südring in Höhe der Nierenhofer Straße zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 27-jährigen Seatfahrer aus Hattingen und einem 30-jährigen Daewoofahrer aus Gelsenkirchen gekommen sein. Im weiteren Verlauf habe der Daewoofahrer die Beifahrertür des Pkw Seat aufgerissen, um seinen Kontrahenten zur Rede zu stellen. Im gleichen Moment setzte dieser jedoch rückwärts zurück und stieß mit der geöffneten Tür gegen die Fahrertür des Pkw Daewoo. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 1.000 Euro.


ots Originaltext: Polizei Schwelm
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:

Polizei Schwelm
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936
Fax: 02336-9166 1299
E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: