Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Gevelsberg - Rauchschwaden Im Himmel/Eier kokelten

    Gevelsberg (ots) - Am 18.08.2005, gegen 10.40 Uhr benachrichtigten Anwohner Polizei und Feuerwehr über Rauschschwaden, die aus einem Fenster in einem Mehrfamilienhaus an der Straße Im Himmel kämen. Die Beamten mussten die Wohnungstür eintreten, um in die Wohnung zu gelangen. Der Wohnungsinhaber, ein 77-jähriger Mann, hielt sich im Wohnzimmer auf und sah Fernsehen. Er hatte von dem Rauch noch nichts bemerkt. In der Küche kokelten in einem Topf fünf verbrannte Eier vor sich hin. Die Gefahrenstelle konnte von einer Beamtin beseitigt werden, indem sie den Topf in die Spüle stellte und den Gasherd ausschaltete. Der Wohnungsinhaber wurde sicherheitshalber zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Mittels Ventilator belüftete die Feuerwehr die Wohnung.


ots Originaltext: Polizei Schwelm
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:

Polizei Schwelm
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936
Fax: 02336-9166 1299
E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: