Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Gevelsberg - Mann wollte Toilette nicht verlassen

    Gevelsberg (ots) - Am 11.08.2005, gegen 17.30 Uhr wurde die Polizei zu Hilfe gerufen, weil sich ein Mann weigerte die Toiletten in einem Warenhaus am Großen Markt zu verlassen. Die Beamten trafen den Beschuldigten auf einer Toilette sitzend an.  Nur widerwillig verließ er die Räumlichkeiten. Bei der Überprüfung des 49-jährigen aus Gevelsberg stellten sie fest, dass gegen ihn wegen einer noch offenen Geldstrafe ein Haftbefehl vorlag. Er wurde zur Polizeiwache gebracht, wo er nach Bezahlung des ausstehenden Betrages in Höhe von 150 Euro wieder entlassen werden konnte.


ots Originaltext: Polizei Schwelm
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:

Polizei Schwelm
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936
Fax: 02336-9166 1299
E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: