Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Schwelm - Schützen Sie sich vor der dreisten Tour der Daten-Klauer!

Ennepe-Ruhr-Kreis (ots) - In den letzten Tagen gingen vermehrt Anfragen von Bürgern zu sog. Phising-Mails bei der Polizei EN ein. Hierzu geben wir folgende Informationen und Ratschläge: Online-Banking wird von vielen als bequeme Art, Bankgeschäfte abzuwickeln, genutzt. Vor dem Hintergrund einer stetig steigenden Service-Nachfrage treffen die Kreditinstitute umfangreiche Sicherungsmaßnahmen, um Ihre Internet-Kunden zu schützen. So finden beispielsweise die Transaktionen vertraulicher Daten nur über geschützte Verbindungen statt. Diesen Schutz versuchen Kriminelle jedoch auszuhebeln. Ihre Masche: Sie versenden fingierte E-Mails, so genannte Phishing-Mails. Diese sollen den Empfänger dazu veranlassen, persönliche Daten wie Zugangsdaten, Passwörter, Transaktionsnummer usw. preiszugeben. Dabei werden die Methoden immer raffinierter. Kamen früher Mails im Umlauf, die - einfach gestrickt und schlecht formuliert - die Absicht des Absenders auf Anhieb verrieten, so ködern die Täter ihre Opfer heute mit professionell gestalteten Internet-Seiten, die selbst von Profis nur schwer als "Fake" zu identifizieren sind. Sie machen z.B. aufgrund der Gestaltung und des Aufbaus, der der Original-Homepageseite des entsprechenden Kreditinstitutes entspricht, auf den ersten Blick einen seriösen Eindruck. Die Polizei rät: Kreditinstitute fordern grundsätzlich keine vertraulichen Daten per E-Mail oder per Telefon von Ihnen ab. Wenn Sie unsicher sind, halten Sie Rücksprache mit Ihrer Bank. Weitere Informationen enthält das Online-Vorbeugungsprogramm Ihrer Polizei unter www.polizei.propk.de . ots Originaltext: Polizei Schwelm Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726 Rückfragen bitte an: Polizei Schwelm Pressestelle Dietmar Trust Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936 Fax: 02336-9166 1299 E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: