Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Breckerfeld - Polizei sprach Rückkehrverbot aus

    Breckerfeld (ots) - Am 02.08.2005, gegen 17.00 Uhr soll ein angetrunkener 40-jähriger Breckerfelder in der Wohnung seine 34-jährige Ehefrau vor den Augen seiner beiden Kinder gegen einen Tisch geschubst und versucht haben, die Kellertreppe hinunterzustoßen. Als die Beamten die Wohnung aufsuchten, hatte der Mann die Wohnung bereits verlassen. Sie trafen ihn aber später in Breckerfeld an und sprachen eine Wohnungsverweisung mit Rückkehrverbot aus.


ots Originaltext: Polizei Schwelm
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:

Polizei Schwelm
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936
Fax: 02336-9166 1299
E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: