Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hattingen - Passanten vernahmen Hilfeschreie

    Schwelm (ots) - Am 30.07.2005, gegen 00.40 Uhr vernahmen Passanten aus einem Park an der Langenberger Straße Hilfeschreie. Sie beobachteten, wie ein Mann mehrfach mit der Faust auf eine auf dem Boden liegende Frau einschlug und verständigten die Polizei. Am Einsatzort trafen die Beamten den alkoholisierten 23-jährigen Tatverdächtigen aus Hattingen in Begleitung seiner leicht verletzten 17-jährigen Freundin aus Sprockhövel an. Ein Rettungswagen brachte die 17-Jährige zur ambulanten Behandlung in ein Hattinger Krankenhaus.


ots Originaltext: Polizei Schwelm
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:

Polizei Schwelm
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936
Fax: 02336-9166 1299
E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: